F1 Automobile im neuen Domizil

Mit einem Ferrari fing alles an:
Josef Forster gründet 1996 die F1-Automobil-Vertriebs GmbH. Nach 19 Jahren am gleichen Standort konnten zahlreiche Gäste am Wochenende vom 24. bis 26. Juli nun den neuen Standort – einen Steinwurf vom alten Domizil – ansehen. Und was sie zu sehen bekamen, war schlichtweg beeindruckend.

So finden sich zwischenzeitlich im Sortiment von F1 Automobile, einzigartig in der Region, gepflegte Sportwagen aus Vorbesitz von allen renommierten Herstellern. Der Wunsch nach mehr Repräsentativität war nicht allein das Motiv für einen Neubau. „Viel wichtiger finde ich, dass wir nun in den neuen Räumen alle unsere hochwertigen Fahrzeuge witterungsunabhängig optimal präsentieren können“, so Forster. „Da F1 Automobile immer häufiger im Kundenauftrag Fahrzeuge vermarktet, ist es für diese wichtig zu wissen, dass ihre „Lieblinge“ gut untergebracht sind so lange sie auf ihren neuen Besitzer warten.

Ein besonderes Dienstleistungsangebot ist auch das automatische Parksystem. In dieses können Kunden ihren Zweit- oder Drittwagen sicher einstellen und können dennoch rund um die Uhr darüber verfügen. Im neuen Ambiente an der Neuwiesenstraße an der B35 in Karlsdorf, wird die Mischung von ausgewählten Alltagsfahrzeugen und außergewöhnlichen Sportwagen noch besser zur Geltung kommen. Das ist es schließlich, was die  Anziehungskraft von F1 Automobile ausmacht – die spannende Begegnung mit dem Besonderen.

Highlights:

Freitag 24. Juli: Feierliche Eröffnung der neuen Räumlichkeiten durch Bürgermeister Sven Weigt und IHK Vizepräsident Gert Stracke im Beisein von zahlreichen geladenen langjährigen Kunden und Freunden von F1 Automobile.

Samstag 25. Juli: Bei einer rasanten Sportwagenausfahrt durch den Kraichgau mit einem „Boxenstopp“ auf der Burg Ravensburg kamen die Besitzer von Sportwagen auf ihre Kosten. Beim Abendessen im Golfclub Bruchsal, gab es bei „Benzingesprächen“ einiges zu erzählen.

Sonntag 26. Juli: Der Sonntag begann mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück, anschließend gab es Leckeres vom Grill. Die Jazzband „Acoustic Avenue“ sorgte für beste Stimmung, sodass sich die zahlreichen Gäste sichtlich wohl fühlten und das umfangreiche Informationsangebot der Sponsoren interessiert wahrgenommen wurde. Besonderes Interesse fanden auch die automobilen Leckerbissen, wobei der neue McLaren 650 S und der 700PS Tesla P85D (dieser wurde auch rege für Probefahrten genutzt), sicher
zu den Highlights zählten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Tombola mit tollen Preisen. Der Erlös ist zum einen für den Förderverein Kind & Jugend Karlsdorf-Neuthard e.V. und zum anderen für die Kinderkrebsklinik Karlsruhe bestimmt.

Allen, die an diesem außergewöhnlichen Event nicht dabei waren, kann man nur empfehlen F1 Automobile bei nächster Gelegenheit einen Besuch abzustatten – es lohnt sich!

Wir danken unseren Sponsoren

Bauunternehmen Winkler
Der Westerhof am Tegernsee
Golfclub Bruchsal
Tesla Motors
meinautohaus.de
Vollack
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de